Checkdisout: Research, Concepts, Lectures, Inspiration

Checkdisout #4 Sprecher: Conrad Fritzsch, tape.tv

Checkdisout #4: Wer glotzt TV? stellt am 18 Mai 2010 erfrischend neue Perspektiven, Formate und Macher von Bewegtbildinhalten vor. Wir diskutieren über Flimmerkisten jeder Art, was darin läuft, und wo der Weg sowohl im klassischen TV als auch im Internet - oder wo auch immer - hingehen könnte. Tickets gibt es auf Checkdisout.com.

Conrad Fritzsch ist Gründer und Vorstand der tape.tv AG.  Er wurde 1969 in Berlin geboren und studierte Regie an der Filmhochschule Babelsberg. Conrad besitzt langjährige Erfahrung und ausgewiesenes Know-how in der Musik- und Filmwirtschaft sowie in der Werbebranche. unter Anderem als Gründer der Werbeagentur Fritzsch & Mackat. Im Juli 2008 gründete er den Musikfernsehsender tape.tv mit dem Ziel eine visuelle Heimat für das Musikvideo im Internet zu schaffen.

Was ist TV "Totale Verödung"“ oder "Totale Verwertung"“?

Beide Herangehensweisen an das Medium TV sind zu negativ €œ

Fernsehen ist vor allem eins: Entertainment!

Deine Fernsehgeschichte: Was war Dein bislang prägendster TV-Moment?

Die US Serie "24"“. Ein spannendes visuelles Konzept. Absolut neuartig.

Das Fernsehen in Deutschland: Stagnation oder Innovation?

In Deutschland erlebt das Fernsehen gerade eine Innovation - allerdings im Internet

Welches Format im Internet oder TV hat Dich in den letzten 12 Monaten begeistert?

Ganz klar: Die Musikserie Les Soirées de Poche auf der französischen Seite La Blogothèque

Hot Hot Hot: Was sind die derzeit heißesten Trends im Bereich Bewegtbild?

1. hulu.com

2. Nachdem das iPad nun drei Wochen auf dem Markt ist gibt es erste Erkenntnisse zur Videonutzung auf dem Gerät. Nach Zahlen von Mefeedia schauen iPad User dreimal soviele Videos, wie normale Webuser. Die Sehdauer liegt auf dem iPad sogar beim Vierfachen. Auch im Vergleich zum iPhone schneidet das iPad sehr gut ab (5x soviele Video-Abrufe).

3. Den eigenen Content nie wieder selbst zu suchen denn er findet er Dich!

Couch oder Funkzelle: Wo siehst Du am liebsten fern?

Auf der Couch mit dem Computer. Dank sei DVB-T.

Deine Chance: Welches Bewegtbild-Projekt in TV oder Internet würdest Du für eine Million verwirklichen?

Keine Frage: tape.tv

Ich glotz TV, weil...

... es mich entspannt.

Leave a Response