Thomas Östreicher: Die “Premiere”-Sendung “Night Talk”

Das Interview dauert fast zehnmal so lange wie der Durchschnitt der sonstigen Gespräche, die sie heute beruflich geführt hat. Dann zieht Bettina an ihrer “Lucky Strike”, fragt in eine kurze Pause: “Hast du noch was?” und verabschiedet sich schnell. Später, zu Hause, wird sie sich mit einem Eis ins Bett legen und sich wie jede Woche selbst auf Video ansehen. via Thomas Östreicher: Die “Premiere”-Sendung “Night Talk”.

McSweeney’s Open Letter Feature

Dear Aging Hippies Dancing at the Tinariwen Concert, There is not a culture in the world honored by your whack-ass dancing. You, woman with the long grey hair, dancing right in front of the stage, don’t do that, what you’re doing there. It’s not good. And you, next to her, same thing. I know the music is good, but this is no way to respond. They are like wizards casting a spell on us. You should be mesmerized, rocking hypnotically, Read More

Fail und Versagen

Unter dem Schlagwort ““Fail wurde Versagen schließlich in den letzten zwei Jahren vor allem von Twitter-Nutzern ausgiebig gefeiert. Pleiten, Pech und Pannen sind heute nicht mehr nur Amüsement fürs Fernsehprogramm, sondern alltägliche Begleiter. Computer, Wirtschaftssysteme, Online-Plattformen und ganz normale Endnutzer sind alle zu Teilen einer Kultur des Versagens geworden. Fail: Die Geburt des Neuen aus dem Scheitern – futurezone.ORF.at