Checkdisout: Research, Concepts, Lectures, Inspiration

Checkdisout #2: Video

checkdisout-2-still

Checkdisout: am 26. Mai 2009 ging Hamburgs neues Forum für Kreative in die nächste Runde. Das Thema des Abends: New Publishing. Im Kunstverein Hamburg trafen sich Verena Dauerer (Page, Ex Ping-Mag), Markus Peichl (Lead Academy), Alain Bieber (Art, GuteSeiten), Alexander Böker (Chesley) und Moderator Daniel Schoeps. Die gesamte Diskussion gibt es jetzt als Video.



Alain Bieber, gute-seiten.net

"Es werden noch viel mehr kommerzielle Mainstream-Magazine sterben. Und das ist auch gut so, denn die meisten sind völlig überflüssig." (9:30)

Alexander Böker, chesley.de

"Ich glaube, dass das Ausbleiben der Anzeigen ein dauerhafter Zustand sein wird und man sich als Redaktion davon löst, immer nur auf die Anzeigenerlöse zu schielen und wieder mehr auf den Leser kuckt." (93:15)

Verena Dauerer, pingmag.jp

"Wenn es uns ganz schlecht geht, dann drucken wir eben wieder schwarz/weiß und alle denken es ist Kunst." (27:56)

Markus Peichl, leadacademy.de

"Wir werden es erleben, dass wir in Deutschald eine relativ große Altersarmut unter Journalisten haben werden." (86:15)

Moderation:

Daniel Schoeps, danielschoeps.de

Made For Full Screen ist Medienpartner von "Checkdisout" und übernimmt die Audio-Video-Dokumentation dieser Diskussionsreihe zu "aktuellen Themen aus Gesellschaft, Medien, Kunst und Kultur". madeforfullscreen.de

Die erste Ausgabe "Checkdisout #1 Music is Okay?!" findet sich hier: vimeo.com/4880858

Die Musik stammt wieder von ComixXx. myspace.com/comixxx

3 Responses »

  1. hallo alle zusammen,

    gute gesprächsrunde, hat mir viel spass gemacht. noch ein paar sachen zu den webseiten die am anfang besprochen worden sind: the printed blog gibt es seit 3 wochen nicht mehr. der gründer (Josh Karp) musste leider aus finanziellen gründen schluss machen da er keine b-engel auftreiben konnte.

    In London hat gerade ein änliches konzept die pforten geöffnet: http://www.theblogpaper.co.uk

    Hier konnen user artikel und photos posten und raten und commentieren. Der content mit den höchsten ratings wird wöchentlich in eine zeitung gedruckt und als freesheet in ausgewählten bezirken in London verteilt.

    Das lustige an diesem concept ist das die blogger oder halt die community selbst bestimmen was in die zeitung kommen soll und somit die qualität der zeitung definieren...

    Mal sehen was daraus wird...

    macht weiter so!

    • Wow, das ging ja fix. Eigentlich ist der printed blog eine gute Idee doch wie so oft hängt alles am Geschäftsmodell. Ich bin gespannt, wie sich the blogpaper entwickelt. Demnächst gibt es zum Thema wieder ein Update auf checkdisout!

Trackbacks

  1. FDA-Kommissarin Margot Hamburg Keynote am 46. Deliver DIA Annual Meeting, June 13-17, 2010 in Washington, DC   | http://www.wochenendehamburg.de

Leave a Response