Checkdisout: Research, Concepts, Lectures, Inspiration

I Feel This feiert Geburtstag: Basement Sessions #10

001_baalsaal_mark-e_mail

I FEEL THIS

presents

BASEMENT SESSIONS

# 10 featuring:

MARK E

(Jisco / Running Back / UK)

+ I FEEL THIS

(Larris / Vaddex / Constantin Groll)

07.02.09

BAALSAAL

(Reeperbahn 25)

midnight till late...

Fix verfliegt die Zeit, wenn man Spaß hat. Wenn man keinen hat im übrigen auch, um mit Larry David zu sprechen, aber das ist ein anderes Thema. Ein Jahr geht das nun schon? Basement Sessions im Baalsaal?  So siehts aus. Seit Feburar 08 kippen wir an jedem ersten Samstag des Monats literweise Seele in unseren Lieblingskeller, laden uns die  DJ's ein, die wir schon immer mal holen wollten und gehen steil, aber anders steil. Schließlich können wir ohne rot zu werden für uns beanspruchen,  einen Sound zu representen, der in Hamburg nicht gerade unter überangebot leidet.  Zum kleinen Jubiläum gönnen wir uns einen Kollegen, der sich innerhalb recht kurzer Zeit in den Kreis unserer Favoriten-Heinis gespielt und bisher nahezu alles richtig gemacht hat .

Als von ein paar Jahren auf dem seinerzeit frisch gestartetem Jisco Music Label ein Edit von Womack & Womack's "¡Baby, I'm Scared Of You' erschien, haben wir ganz schön dicke Backen gemacht. Ein Mark E steckte hinter diesem Ding, das bis heute aus der  zum Teil ja recht willenlosen Flut der "¡neue Schule' Edits so was von raussticht, dass mir dazu nicht mal ein Vergleich einfällt.

Vom Starte weg hatte Mark E seinen eigenen Style am gehen. Seine Tracks bauen sich langsam auf und schalten auch in Sachen Tempo gerne mal zwei drei Gänge zurück . Nenn es Slow-House oder wie auch immer.  In Sachen Self-Promo geht er gern auf Tarnkappe. Bildmaterial gibt's so gut wie gar nicht und wenn doch, dann ziert selbiges zumeist sein "¡Maskenlogo' .  Nach Tracks auf Labels wie Sonar Kollektiv oder Running Back sowie diversen Remixen kommt Mark E nun erstmalig nach Hamburg, um uns' Keller als DJ zu rocken. Checkt mal einen seiner zahlreiche Online-Mixe, der Mann geht selbstredend  voll nach unserem Gusto  ab und steht der Qualität seiner Produktionen an den Decks in nüscht nach. Von rarem Old School Disco bis Theo Parrish ist da alles dabei, was  geht:

http://www.cosmicdisco.co.uk/2007/09/06/mark-e-exclusive-mix-for-cosmic-disco/

http://www.redbullmusicacademyradio.com/ARCHIVE.153.0.php

http://www.beatific.se

Wasn Jahr auch.. Wir möchten uns ganz herzhaft bei allen, die dabei waren, für eine Reihe grandioser Nächte bedanken.

Besonderes Hut ab an unsere bisherigen Gastkünstler:  Greg Wilson, Faze Action, Trus'me, Permanent Vacation Night feat. Benji Fröhlich aka Only Fools And Horses + Tensnake (live), Maurice Fulton, Todd Terje, Erobique (live), Lovebirds & Vincenzo....

...und erst recht an: Andre, Jenny, Tini, Susi, Davide, Jo, Nora, Nadim und Olli (Baalsaal), 56K, Rio (aufderlichtung),  Patrick (Work In Progress), Ben & Chris (Menschlabor) Benny, Matze sowie alle, die es auch fühlen.

Geht die nächsten Monate im übrigen auch prächtig weiter: am 07.03.08 mit Jazzanova sowie am 04.04. mit Morgan Geist (Metro Area), aber nu erstmal Mark E.

Wir freuen uns auf euch!

http://www.myspace.com/i_feel_this

http://www.myspace.com/mark_e_jisco

Von Vadder

Leave a Response